Fotografie ermöglicht uns nicht nur, Erinnerungen festzuhalten, sondern auch, welche zu kreieren.

— James Wayner

An einem sonnigen Dezembertag habe ich mich mit meiner Schwester Madita zum Shooting getroffen. In meinem Geburtsort Gehrden sind wir durch die Felder spaziert und haben dort und an einem kleinen See Bilder gemacht.

Dabei war die Mittagssonne gar nicht so einfach zu kontrollieren – wir haben uns daher vor allem schattige Plätze gesucht. Dennoch fand ich das gelegentliche Streiflicht in den Haaren sehr schön – und manchmal darf es für die Stimmung auch ein ausgebrannter Himmel sein. Daher muss nicht immer die alte Fotoweisheit gelten, die besagt: „zwischen 11 und 3 hat der Fotograf frei!“ 🙂


Genutztes Equipment*

Kamera: Sony A7 II
Objektiv: Sony Zeiss 55m f/1.8

* Werbehinweis: Hierbei handelt es sich um einen sog. Affiliate-Link, über den Provisionen verdient werden können. Der Kaufpreis bleibt dadurch unverändert.


Weitere Bilder meiner Shootings auf Instagram

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s